Knochenaufbau

Wenn Zahnimplantate im Kieferknochen eingebracht werden, um fehlende Zähne zu ersetzen oder Prothesen einen festen Halt geben zu können, so ist ein ausreichend breiter und hoher Knochen eine Grundvoraussetzung. Ist dies nicht gegeben, ist es notwendig in gleicher Sitzung mit der Implantation – oder wenn nötig davor – den Kieferknochen wieder aufzubauen. Hierbei kann körpereigenes Material verwendet werden. Oft kann aber auf Spendermaterial zurückgegriffen werden, um so die Entnahme von Eigenknochen zu ersparen und den Knochenaufbau so schonend wie möglich durchführen zu können.

Salvida_Zahnimplantate
Zahnimplantate
Bei Salvida finden Sie Gesund­heits­dienst­leister*­innen aus vielen verschiedenen Fach­be­reichen. Werfen Sie einen Blick auf weitere Leis­tungen, die hier angeboten werden.

Angeboten von

Dr. Stellan Bergert, MSc

Facharzt für Biologische Zahnmedizin, Implantologie, Prothetik & Orale Chirurgie

Portraits-Stellan-Bergert-scaled-3

DDr. Raphael Stehrer

Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Portrait Raphael Stehrer

SIE MÖCHTEN MEHR INFORMATIONEN ERHALTEN?

Gerne vereinbaren wir uns einen persönlichen Termin mit Ihnen.

Gesundheitsförderung

Wir senden Ihnen eine E-Mail mit den wichtigsten Infos rund um unsere Konzepte zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

MÖCHTEN SIE MEHR INFORMATIONEN ERHALTEN?

Wir senden Ihnen ein E-Mail mit den wichtigsten Infos rund um das Salvida Full-Service-Paket für Gesundheitsdienstleister*Innen.

Ich bin Gesundheitsdienstleister*in und interessiere mich für eine Praxis in folgenden Bereich(en).